„Viva Colonia !“ , das war das Motto unseres diesjährigen Kapellenfestes. Im ruut und wies geschmückten Zelt knubbelten sich die Gäste und nachdem sie gut gegessen und getrunken hatten, kam mit der Kölschen Hitparade eine Bombenstimmung auf. Willi Molowitsch, Marie-Luise Nikuta, Horst Muys, Colör, die Räuber, et fussich Julche und die Höhner – alle waren da. Der Höhepunkt war aber der Auftritt von Maria Losem als Trude Herr! Professionell moderiert hat einmal mehr Jens Kopke und musikalisch begelitet wurden wir am ganzen Abend von unserem Rolf Zimmermann.

Es war ein rundherum gelungener Abend.

Sonntags ließ das Wetter leider zu wünschen übrig; bei Dauernieselregen wollte der Tag nicht so recht in Schwung kommen. Aber zwei Geheimwaffen lockten dann doch noch viele Besucher ins Zelt: das Kuchenbuffest und Boogie-Woogie-Musik auf dem Steinway-Flügel.

So fand unser Kapellenfest einen gelungenen Abschluss.